MUSIK LERNEN MIT IMPROVISATION

Es gibt verschiedene Wege, Musik zu lernen. 

Ich rede jetzt mal vom Lernen des Klavierspiels.
Der eine Weg führt über das Lernen der Noten und somit über diese zu der Tastatur und zu der entsprechenden Taste. Die geschriebene Note gibt also an welche Taste wie lange und wie laut gedrückt wird.

 

Der andere Weg, den ich persönlich interssanter finde, ist Musik mittels der IMPROVISATION zu erlernen, also über das ENTDECKEN und ERFAHREN von Möglichkeiten und Ausdrucksformen von Tönen auch mit anderen Instrumenten, wie zum bsp. der Trommel. 
Dabei spielt das HÖREN eine besondere Rolle, ebenso die VORSTELLUNGSKRAFT.


DIeser Weg führt vom Prinzip her über: Versuch, Irrtum oder Erfolg.

Das heisst man startet einen Versuch, sich über das Instrument auszudrücken und hört dann das Resultat. Jetzt versucht man dieses abzugleichen oder zu korrigieren, wenn es noch nicht der eigenen Vorstellung entspricht.
  

Dies ist ein laufender Prozess, in dem es wichtig ist, sich einzulassen.

Somit verfeinert sich das eigene Spiel und es macht mehr und mehr Spass.

In der Improvisation spieltst du ohne Noten ! 
 

Jede Muttersprache wurde erlernt über das NACHMACHEN und über das IMITIEREN der Laute, die bsp. von Mutter oder Vater oder andere Menschen stammten. 

Kein Kind hat je seine Muttersprache als erstes über die Schrift erlernt.  

Gehen wir konkret zurück zum Besipiel des Erlernen des Klavier-Spiels.
Natürlich gibt es Hilfen, zum Beispiel das Kennen der Akkorde und die dazu gehörigen Töne, die uns auf dem Instrument eine orientieren geben.
Griffbilder, wie das bei der Gittarre auch der Fall ist, können uns optisch eine Hilfe geben was wir drücken können, oder auch was "gut" zusammen klingt.

 

Die Improvisation fordert von uns eine Art Wachheit und Neugier und auch Präsenz.
Sie gibt uns viel Zurück, sie nährt uns und sie ist echt, so wie sie ist, im Moment.

Jenseits von richtig oder falsch. Ein Gefühl, dass man versucht auszudrücken ist immer so wie es gerade ist, stimmig !

 

WIR LERNEN DURCH MACHEN UND AUCH FEHLER MACHEN DÜRFEN !

Was leider in unserer Kultur im Moment ganz schwierig ist. Wie soll man den seine Erfahrungen sammeln können, wenn man Angst hat davor, wie es kommt ?

Nun wie auch immer man Musik lernen will, es gibt verschiedene Wege und diese können sich auch gegenseitig befruchten.  

 

Ich begleite sie gerne durch ihre Improvisation.

 

Tarif Einzeln: Fr. 110 pro Stunde


 

Marco Wolf, Live Performer, Piano, Percussion, Hang, Tabla, Shahi Bajah & More  Live Music, Filmsoundtrack & More, Music Education & Improvisation
CH-6023 Rothenburg, Lindenfels 25b, 041 530 22 32 / Klangspielhaus, Brändistrasse 18, 6048 Horw  Mail:klangspielhaus@gmail.com
Music   Tarife    Datenschutz und ABG   Contact 

 

© 2020 by Marco Wolf