Sa., 11. Sept. | Bern, Mahogany Hall

SVNH in Konzert - die musikalische Klangreise

Eine musikalische Klangreise mit dem virtuosen Geiger und Gypsimusiker Mario Triska, dem charismatischen tibetischen Opernsänger, Musiker und Menschenrechtsverteidiger Loten Namling und dem bekannten Pianisten Marco Wolf
Anmeldung abgeschlossen
SVNH in Konzert - die musikalische Klangreise

Zeit & Ort

11. Sept., 19:30 – 23:00
Bern, Mahogany Hall, Klösterlistutz 18, 3000 Bern, Schweiz

Über die Veranstaltung

Eine  musikalische Klangreise mit dem virtuosen Geiger und Gypsimusiker Mario  Triska, dem charismatischen tibetischen Opernsänger, Musiker und  Menschenrechtsverteidiger Loten Namling und dem bekannten Pianisten  Marco Wolf.

Programm: 18.00 Türöffnung und Zeit für meet and greet 19.30 Mario Triska 20.45  Marco Wolf 22.00 Loten Namling Danach ev. kurze Jam Session der drei Musiker

Die Mahogany schliesst um 23.30 ihre Türen. Bis dahin bleibt  die Bar geöffnet und es bleibt Zeit für weiteren Gedankenaustausch.

Mario Triska Der Geiger Mario Triska verzaubert mit ungarischen, rumänischen und  russischen Klängen. Liebe, Sehnsucht, Lebensfreude, Schwermut und  Schmerz werden von der Gipsymusik eindrucksvoll transportiert. Ob in  romantischen Melodien, temperamentvollen Tangos oder träumerischen  Walzern, diese Musik erreicht die Seele der Zuhörer. Kompositionen aus Mario Triskas Feder vereinen Elemente von Swing und  Jazz mit der ergreifenden Musik der Sinti und Roma, in der das Leben in  all seinen Facetten jubiliert.

https://www.nrwision.de/mediathek/5-minuten-mit-mario-triska-geiger-200204/

Marco Wolf

"Als Pianist und Komponist   schöpfe ich die Musik aus meinem Innern.Dabei versuche ich ganz ruhig zu  werden,tief in mich zu gehen, zu Lauschen was da wohl meine innere  Stimme mir sagen will. Was wohl das Universum mir sagen will...? Was  braucht es im Moment ? Was braucht die Welt? Ich gehe den Tönen nach,  die sich zu einer Melodie gebären, sich formen, sich wiederholen,  repetitv und mit Variationen. Viele Mosaiksteinchen, die zu einem  Gesamtkunstwerk werden.Nur Lieder, die mich selbst berühren, vermögen  jemanden Anderen zu berühren.So sind meine Songs hoffnungsvoll, erhebend  und mutmachend, so hoffe ich."

https://www.youtube.com/watch?v=ubzXuqxK6TM&t=15s

Loten Namling

Der tibetische Opernsänger ist ein Freiheitsaktivist und Friedensbotschafter der ersten Stunde. Mit  seiner kräftigen, ausdrucksstarken Stimme intoniert er alte tibetische  Lieder, meist begleitet durch die Dya-nyen, ein tibetisches  Saiteninstrument. Auch wenn die Worte für die meisten nicht zu verstehen  sind, finden die Lieder mit ihrer fast meditativen Eindringlichkeit den  Weg in die Seelen des Publikums.

https://www.youtube.com/watch?v=kilauxEvDFc

Diese Veranstaltung teilen